Reuter Wanne

Für diese Wanderung fuhren wir wieder für ein Wochenende nach Haslach im Alläu, denn Tom hatte diesmal einen Rundwanderweg zur "Reuter Wanne" im Internet gefunden und etwas umgearbeitet. Übernachtet wurde wie das vorige mal in Haslach in dem "Gästehaus Karoline".
Die Wanderroute begann gleich in Haslach und führte uns am Grüntnersee vorbei, hoch durch ein Waldgebiet, bis wir auf die Mautstraße zur Buronhütte kamen. Die Straße folgten wir nun bis kurz vor der Haslacher Alpe, wo ein Weg links abbog. Wir wanderten nun in südlicher Richtung zur Stubental Alpe, die kurz hinter der österreichischen Grenze liegt. Nach einer Rast folgten wir gleich hinter der Stubental Alpe der Route zur Oberen Reuterwanne Alpe und dann danach auf einem schmalen Pfad steil bergauf zum Gipfelkreuz der Reuter Wanne (1.541 Meter). Nach einer kurzen Pause ging es wieder bergab in Richtung Buronhütte und zur Mautstraße, vorbei an der Haslacher Alpe, bis wir wieder auf dem Weg stießen, der nach Haslach hinunter führte.


free Webcounter